Allgemein

Der Internationale Tag der Pflege

Der Internationale Tag der Pflege wird jährlich am 12. Mai gefeiert. Dieser Tag erinnert an den Geburtstag der britischen Krankenpflegerin und Pionierin der modernen Krankenpflege: Florence Nightingale.

Spätestens nach dem Covid-19 Virus ist vielen wieder klar geworden, wie wichtig die Arbeit der Pflege für die Gesellschaft ist.

Der International Council of Nurses (ICN) hat den Internationalen Tag der Pflege 2021 (#IND2021) unter das Motto “Nurses: A Voice to Lead – A vision for future healthcare” (Gesundheit ist ein Menschenrecht) gestellt. Mehr denn je werden Gesundheit, Wirtschaft und Gesellschaft von den Pflegefachpersonen beeinflusst, die an vorderster Front gegen COVID-19 kämpfen und gleichzeitig den Zugang zu einer qualitativ hochwertigen und erschwinglichen Gesundheitsversorgung weiter verbessern. Als Folge von COVID stehen die Gesundheitssysteme und die Gesundheitsversorgung unter enormem Druck. Als Reaktion auf diesen Druck steht das Gesundheitswesen vor einem Umbruch. Innovationen sind zwingend. Der ICN ist überzeugt, dass die Pflegefachpersonen als größte Leistungserbringer im Gesundheitssystem führend bei dieser Revolution der Gesundheitssysteme sein müssen.

Pflege ist eine Kunst und fordert eine ebenso große Hingabe und Vorbereitung wie das Werk eines Malers oder Bildhauers. Denn was bedeutet die Arbeit an toter Leinwand oder kaltem Marmor im Vergleich zu der am lebendigen Körper, dem Tempel für den Geist Gottes?

Florence Nightingale

Danke an alle pflegenden Hände für die herausragende Arbeit!